Die nächste Auflage der internationalen Schmuckfachmesse BIJORHCA PARIS findet vom 7.-10. September 2018 statt. Die Messe erwartet mehr als 350 ausstellende Marken, darunter 55% internationale Marken aus rund 30 Ländern. Sie bietet ca. 12.000 erwarteten Besuchern ein vollständiges Abbild der aktuellen Marktsegmente. Im Fokus steht dabei Echtschmuck, aber auch die Trends der kommenden Saison sind ein Thema.

Echtschmucksektor im Kommen

Das Angebot an Echtschmuck soll durch einen neuen, eigenen Bereich besser strukturiert werden:

  • Die PRECIOUS AVENUE bringt die wichtigsten Akteure für Echtschmuck zusammen.
  • Das PRECIOUS VILLAGE versammelt die Nachwuchsdesigner.
  • Der PRECIOUS PLACE stellt die 6 beliebtesten Echtschmuckmarken der Einkäufer in den Mittelpunkt.

Darüber hinaus möchte sich die BIJORHCA PARIS mit einem noch breiter gefächerten Angebot und vielen Neuheiten präsentieren. So gibt es ein Comeback für den Premium-Bereich mit den 10 bei den Einkäufern und Influencern beliebtesten Spitzenmarken, die zum ersten Mal auf der Messe ausstellen. Workshops mit Business-Fokus werden in Zusammenarbeit mit der Berufsakademie sowie der Juwelierhochschule Haute École de Joaillerie sowie Wacom, dem Spezialisten für Grafiktabletts, veranstaltet. Der Chall’angel-Wettbewerb setzt erneut ganz auf Innovation und spürt die Talente von morgen auf. Eine räumliche Veränderung für den Bereich „industries, packaging, services“ ermöglicht neuerdings eine Cash & Carry Möglichkeit für die besuchenden Juweliere.

Download:

Link: Registrierung zur Messe.

Mitglieder des BV Schmuck und Uhren können in der Geschäftsstelle einen Promotion-Code zur kostenlosen Registrierung anfragen!