Der ehemalige Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Uhrenindustrie Martin Grüner ist am 4. Februar 2018 im Alter von 88 Jahren in Bonn gestorben. Von 1959 bis 1968 war er als Geschäftsführer im Verband der Schwarzwälder Uhrenindustrie tätig. Von 1968 bis 1972 war er Hauptgeschäftsführer des Verbands der Deutschen Uhrenindustrie. Im späteren Verlauf seines Lebens arbeitete er als parlamentarischer Staatssekretär von 1972 bis 1987 im Bundeswirtschaftsministerium und von 1987 bis 1991 im Bundesumweltministerium.

Foto: Bundesarchiv 1976, Fotograf: Detlef Gräfingholt