Wir machen uns für Sie stark.

Der Bundesverband Schmuck+Uhren hat seinen Sitz im traditionsreichen Industriehaus der Goldstadt Pforzheim, als Schaltzentrale und Versammlungsort der Mitglieder. Sie profitieren national und international direkt von Kompetenz, Lobbyismus und Durchsetzungskraft des Arbeitgeber- und Wirtschaftsfachverbands. Unsere Aufgaben umfassen die Vertretung der gemeinsamen fachlichen, wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der Hersteller von Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandten Erzeugnissen sowie der dafür notwendigen produktionstechnischen Einrichtungen. Als Mitglied profitieren Sie von einem starken Wirtschafts- und Arbeitgeberverband: Der BV Schmuck+Uhren berät, unterstützt, informiert und vertritt Sie national und international. Gestalten Sie als wertvolles Mitglied die Unternehmenszukunft der Branche aktiv mit!

Nachrichten des BV Schmuck + Uhren

BV-Veranstaltung 18.04.2018: Arbeitsrecht aktuell 2018

Informationsveranstaltung zu aktuellen Fragen des Arbeitsrechts. Mittwoch, 18. April 2018 um 13.00 Uhr, Referent: RA Johannes-Peter Schmitt Die Themen kurz gefasst:  A. Gesetzliche Neuregelungen I. Arbeitsrechtliche Neuregelungen im Koalitionsvertrag II. MuSchG,...

mehr lesen

DIN Normenupdate Februar 2018

Die hier zum Download bereitstehende Liste verzeichnet die vom Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) im DIN e.V. vom 15. Januar 2018 bis 15. Februar 2018 veröffentlichten Dokumente im Bereich Schmuck und Uhren. Alle DIN Norm-Entwürfe stehen während der Dauer...

mehr lesen

BV Trendberichte Uhren und Schmuck 2018

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 07.02.2018 veröffentlichte der BV Schmuck und Uhren seine Trendberichte für das Jahr 2018. Mit Schmuck werden 2018 Geschichten erzählt, denn es geht um Emotionen und Originalität: Schmuck wird zu einer ganz persönlichen Sache,...

mehr lesen

Fazit SIHH und Ausblick auf Basel 2018

Am 19. Januar endete der Genfer Uhrensalon SIHH endete mit einem neu konzipierten Publikumstag. Der vorsichtige Aufsichtstrend der Schweizer Uhrenbranche setzt sich auch auf dem SIHH, der ersten Uhrenmesse des Jahres fort. Ein wichtiger Grund für diesen Aufwärtstrend...

mehr lesen

Unsichtbares Etikett für Edelsteine

Das gemmologische Labor von Gübelin hat ein Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, einem Farbedelstein ein unsichtbares Etikett anzuhängen, so dass bei Bedarf überprüft werden kann, aus welcher Mine der Stein stammt. Mehr erfahren...

mehr lesen

Veranstaltung Industrie 4.0 im Parkhotel Pforzheim

Die Barth²for you GmbH bietet unter dem Motto "Industrie 4.0 mit staatlichen Fördermitteln" Ende Januar eine Informationsveranstaltung zu der Frage an, wie die Schmuck- und Uhrenbranche die von der Bundesregierung beschlossenen Fördermittel zur Digitalisierung des...

mehr lesen

DIN Normenupdate Dezember 2017

Die hier zum Download bereitstehende Liste verzeichnet die vom Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) im DIN e.V. im Zeitraum vom 15. November 2017 bis 15. Dezember 2017 veröffentlichten Dokumente im Bereich Schmuck und Uhren. Alle DIN Norm-Entwürfe stehen...

mehr lesen

Ankündigung BIJORHCA PARIS im Januar 2018

Vom 19.-22. Januar 2018 findet in Paris mit der BIJORHCA eine der ersten Messen des Jahres statt. Insgesamt sind ca. 350 Marken angekündigt aus ca. 30 Ländern. Für die kommende Auflage ist mit Elizabeth Leriche eine neue künstlerische Leiterin verantwortlich. Als...

mehr lesen

HR und Gesundheitsmanagement in der Arbeit 4.0

Die Universität Heidelberg koordiniert das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt MEgA, indem Instrumente für das HR- und Gesundheitsmanagement entwickelt werden, damit deutsche Unternehmen kompetent und gesund durch den digitalen und...

mehr lesen
Goldstadt Jubiläumsfestival

250 Jahre Goldstadt Pforzheim

Pforzheim feiert die Begründung seiner Schmuck- und Uhrenindustrie mit dem Jubiläumsfestival „250 Jahre Goldstadt Pforzheim“ und über 300 Veranstaltungen an über 70 spannenden Orten. Der Bundesverband Schmuck und Uhren begleitet die Feierlichkeiten als Goldsponsor.
Deutsche Schmuck und Uhren Pforzheim

Deutsche Schmuck und Uhren Pforzheim

Eine einzigartige Kombination aus Showroom und Verkaufszentrum. Das Ziel ist, das hohe qualitative und ästhetische Niveau deutscher Schmuck- und Uhrenmanufakturen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf über sechshundert Quadratmetern Verkaufsfläche wird die ganze Vielfalt deutscher Schmuck- und Uhrenkreationen präsentiert: moderne und klassische Designs in Preislagen bis 10.000 Euro sowie die größte Trauringauswahl Deutschlands in einer exklusiven Trauring-Lounge.