Der Bundesverband Schmuck + Uhren und der Creditoren-Verein Pforzheim laden ein zum Vortragsabend:

Plötzlich können aus ganz normalen Berufssituationen Konflikte entstehen. Ein falsches Wort, eine missverständliche Geste und die Situation kann Ihrer Kontrolle entgleiten und eskalieren. Auch in anderen Alltagssituationen (z.B. auf Bahnhöfen, Raststätten, Parkplätzen, zu Hause oder auf Reisen…) kann es schnell zu einer Begegnung kommen, bei der sich „Ihr Bauchgefühl“ meldet.

In solchen Situationen hängt vieles von Ihrem eigenen Verhalten ab! Lernen Sie präventives und deeskalierendes Verhalten zur Steigerung Ihrer persönlichen Sicherheit bewusst einzusetzen. Dipl.- Verwaltungswirt Joachim Leis ist praxiserprobter Kriminalist und Senior Consultant der MentalLeis Dienstleistungen GmbH, einem Unternehmen mit dem Schwerpunkt „Professionelle Sicherheitsberatungen und -lösungen“. Er wird uns in diesem Vortrag interessante Beispiele mitbringen und die jeweils richtigen Verhaltensweisen aufzeigen.

Inhalte des Vortrages:

  • Stress-/Stressbewältigung
  • Wahrnehmung und Wahrnehmungsfehler – Antizipation
  • Viktimisierung (zum Opfer werden)
  • Kommunikation und Deeskalationsmethoden
  • Selbstbehauptung (der „sichere Stand“)
  • Praktische Hilfsmittel für Alltagssituationen

Termin: 18. Oktober 2018, 17 Uhr
Veranstaltungsort: Restaurant arCuisine (in der Arcus Sportklinik), Rastatter Str. 17-19, 75179 Pforzheim
Hinweis: Der Parkplatz der Arcus Sportklinik kann kostenfrei genutzt werden (Einfahrttickets werden abgestempelt).

Der Bundesverband Schmuck und Uhren und der Creditoren-Verein Pforzheim freuen sich auf Ihre Teilnahme. Partner und Freunde sind herzlich willkommen! Anmeldung erbeten unter info@bv-schmuck-uhren.de oder telefonisch unter 07231 / 1455510.

Download: Sicherheit im (Geschäfts-) Alltag: Effizientes Verhalten zur persönlichen Sicherheit