In einem Live-Web-Event hat MCH Director Michel Loris-Melikoff soeben bekannt gegeben, dass die “Wiedergeburt” der Baselworld für den 31.03.2022 geplant ist. Weiterhin plant die Baselworld einen integrierten Auftritt in Genf während der Geneva Watch Days. Auch die digitale Plattform, welche die Marken und Kunden das ganze Jahr verbinden soll, soll ab Oktober zur Verfügung stehen. In den nächsten Tagen wird MCH genauere Angaben veröffentlichen, die wir Ihnen an dieser Stelle gerne weitergeben werden. Loris-Melikoff machte deutlich, dass die neue Baselworld eine integrierte Plattform für Uhren, Schmuck, Edelsteine und Technologie sein soll, es wird keine reine Uhrenplattform werden. Das große Ziel ist es, das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen. Für die erste Ausgabe rechnet man mit ca. 300 Ausstellern, diese Zahl wolle man in den Folgeausgaben sukzessive steigern.