Unser Industrieverband: die Kompetenz der Branche.

Wir, die wichtigsten Industrieunternehmen unserer Branche, betreiben gemeinsam einen Verband: den Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e. V. (kurz: BV Schmuck und Uhren). Er ist das Kompetenzzentrum für die Schmuck-, Uhren-, und Präzisionstechnikindustrie. Er ist national und international anerkannt als Interessenvertreter seiner über 150 Mitgliedsunternehmen der Bereiche Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien. Zudem ist der BV Schmuck und Uhren die wichtigste Interessenbündelung dieses Industriezweiges, weil in der globalisierten Wirtschafts- und Arbeitswelt einzelne Unternehmen dauerhaft keine Wirtschaftsinteressen allein durchsetzen können. Weder national, noch in der Europäischen Union oder gar weltweit. Da sich die Industrie vornehmlich aus leistungsfähigen kleinst-, klein- und mittelständischen Unternehmen zusammensetzt, die vielfach über die Bundesgrenzen hinaus aktiv sind, ist es für jeden Unternehmer wichtig, sich zu vernetzen.

Der BV Schmuck und Uhren verschafft sich durch seine nationale und internationale Anerkennung überall dort Gehör, wo es darauf ankommt: Bei Regierungen, nicht-politischen Organisationen und Institutionen der Wissenschaft, Wirtschaft und Technik. Und er macht sich hier permanent für seine Mitglieder stark. Der BV Schmuck und Uhren bündelt Einzelinteressen und setzt sie mit Einfluss und Beharrlichkeit durch. Das macht Sinn und ist rentabel für jedes Unternehmen, jeden Unternehmer.

Der BV Schmuck und Uhren beeinflusst und gestaltet als DER Interessenvertreter die viel zitierten und geforderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Mitglied. Er beschäftigt in Vollzeit Juristen, Betriebswirte und Lobbyisten mit interdisziplinärem Branchen Know-how. Daher ist der BV Schmuck und Uhren das Kompetenzzentrum für alle: Hersteller, Handelsunternehmen und Dienstleister aus den Bereichen Schmuck, Groß- und Kleinuhren, Präzisionstechnik, Vormaterial, Werkzeuge, Spezialmaschinen, Halbzeuge, Furnituren, Galvanik und Verpackung.

Für jedes Mitglied sind sämtliche Beratungs-, Vertretungs- und sonstigen Leistungen durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten.

Deutsche Schmuck und Uhren GmbH (DSU)

Die Deutsche Schmuck- und Uhren GmbH, kurz DSU, ist als 100% Tochter die Servicegesellschaft des BV Schmuck und Uhren. Sie wurde im Jahr 2002 vom BV Schmuck und Uhren gegründet und übernahm zunächst die Aufgabe der seit 1921 bestehenden Ständigen Musterausstellung Pforzheim. Ziel war es, die Produzenten von Uhren, Schmuck, Accessoires oder Zubehör direkt oder indirekt beim Absatz ihrer Produkte zu unterstützen.

Das Dienstleistungsspektrum der Deutschen Schmuck- und Uhren GmbH umfasst heute die Vermittlung von Geschäftskontakten an Einzel- und Großhandel durch umfassenden Auskunftsservice sowie Ausschreibung und Durchführung von Events, z.B. dem Juwelierkongress, den sie gemeinsam mit dem Bundesverband der Juweliere veranstaltet. Zudem veranstaltet der BV Schmuck und Uhren über die DSU verschiedene Schulungsmaßnahmen für die Industrie und den Fachhandel. Durch ständige Präsenz in Medien und zielgruppenorientierter Zusammenarbeit mit den Redaktionen maßgeblicher Fachmagazine, Modezeitschriften und Tageszeitungen macht die DSU dem Konsumenten Lust auf Schmuck und Uhren.

Im Gebäude der bekannten Pforzheimer Schmuckwelten präsentiert die DSU zudem seit 2005 die ganze Vielfalt deutscher Schmuck- und Uhrenhersteller in einer einzigartigen Kombination aus Showroom und Verkaufszentrum. Ziel ist es, das hohe qualitative und ästhetische Niveau deutscher Schmuck- und Uhrenmanufakturen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf einer großen Verkaufsfläche wird die ganze Vielfalt deutscher Schmuck- und Uhrenkreationen präsentiert: moderne und klassische Designs sowie die größte Trauringauswahl Deutschlands in einer exklusiven Trauring-Lounge.

Link: zur DSU Webseite