Stimmen unserer Mitglieder

„In der globalisierten Wirtschafts- und Arbeitswelt können einzelne Unternehmen dauerhaft keine Wirtschaftsinteressen allein durchsetzen. Der BV Schmuck und Uhren bündelt die Einzelinteressen seiner Mitglieder und setzt sie mit Einfluss und Beharrlichkeit durch, auch gemeinsam mit starken Partnern wie dem Bundesverband der Deutschen Industrie.“

Uwe Staib, Geschäftsführer der Hermann Staib GmbH

„Auch für die Unternehmen des Großhandels lohnt es sich immer, mit den anderen Vertretern unserer Branche gemeinsame Anliegen zusammen voran zu bringen. Mit dem BVSU haben wir so auch einen Schreibtisch in Berlin und Brüssel stehen.

Guido Abeler, Geschäftsführer Carl Engelkemper GmbH & Co. KG

„Unser Unternehmen ist Mitglied im BV Schmuck und Uhren, weil der Verband in der Politik Gehör findet und wir alle zusammen so unter anderem erreicht haben, dass uns in Deutschland eine Pflichtpunzierung erspart blieb. Darüber wird selten gesprochen, aber solche Entwicklungen erreichen wir nur gemeinsam, als schlagkräftiger Verband.“

Isabelle Mössner, Geschäftsführerin IsabelleFa GmbH

„Mit dem Bundesverband setzen wir Hersteller uns für eine genaue Definition und den Schutz des wichtigen ‚Made in Germany’- Siegels ein und versuchen, möglichst viele Mitstreiter dafür zu gewinnen.”

Dr. Marcus Oliver Mohr, Geschäftsführer Victor Mayer GmbH & Co. KG

„Vor allem in Fragen des Exports, aber auch bei der Interessenvertretung gegenüber den großen Messeorganisationen, ist der BV Schmuck und Uhren ein starker und durchsetzungsfähiger Partner für alle Schmuck und Uhrenhersteller.“

Jörg Schäfer, Geschäftsführer b+b Burkhardt + Bischoff GmbH + Co. KG

„Wellendorff fördert gemeinsam mit dem BV Schmuck und Uhren die Forschung und den Nachwuchs unserer Branche, so zum Beispiel das Schmucktechnologische Institut (STI) der Hochschule Pforzheim und einen zukünftigen Lehrstuhl zum Thema Luxus.“

Georg Wellendorff, Wellendorff Gold-Creationen GmbH & Co. KG

„Der BV hat uns und die Edelmetall-Zulieferindustrie seit Jahrzehnten darin unterstützt, unsere Interessen gegenüber Öffentlichkeit und Behörden zu vertreten. Damit hat er einen wesentlichen Anteil am Erfolg und der Nachhaltigkeit unserer Branche.“

Dr. Philipp Reisert, Geschäftsführender Gesellschafter C. Hafner GmbH & Co. KG

Dass der Bundesverband als Mitglied des Responsible Jewellery Councils die Interessen der gesamten deutschen Branche vertritt, ist wichtig. Als RJC-zertifiziertes Unternehmen haben wir so stets Zugriff auf neue Informationen und Entwicklungen.“

Stefan Schiffer, Geschäftsführer egf – Eduard G. Fidel GmbH

„Arbeits- und Tarifrecht sind komplexe Themen, zu denen einzelne Unternehmen meist Unterstützung durch externe Berater benötigen. Der BV Schmuck und Uhren verfügt mit seinem Netzwerk über die notwendige Expertise und ist für uns deshalb erster Ansprechpartner.“

Ute Sigle, Bereichsleitung Organisation, Personalwesen und Marketing, Heimerle + Meule GmbH

„Neben den Fachinformationen aus erster Hand profitiert unser Unternehmen auch von den Messeaktivitäten des BV Schmuck und Uhren weltweit. Seit Jahren sind wir Aussteller auf den so organisierten Deutschen Gemeinschaftsständen in Hong Kong und Las Vegas.“

Mathias Kohlhammer, Geschäftsführer Schofer Germany – The Chain Company GmbH & Co. KG

„Hanhart ist Mitglied im BV Schmuck und Uhren. Vor allem die Brancheninformationen sowie die internationalen Verbindungen und Kontakte sind für die Schwarzwälder Unternehmen sehr hilfreich. Der Mitgliedsbeitrag ist schon deshalb sein Geld wert.“

Simon Hall, Geschäftsführer Hanhart 1882 GmbH

„Als direkter Draht zur Schmuck- und Uhrenindustrie informieren wir die Presse laufend über Entwicklungen in der Branche – mit Pressemitteilungen, Zahlenspiegeln, Statistiken und unseren Trendberichten.“

Dr. Guido Grohmann, Hauptgeschäftsführer des BV Schmuck und Uhren

Anmeldung läuft:

The Show - Best of European Jewelry