Vom 19.-22. Januar 2018 findet in Paris mit der BIJORHCA eine der ersten Messen des Jahres statt. Insgesamt sind ca. 350 Marken angekündigt aus ca. 30 Ländern. Für die kommende Auflage ist mit Elizabeth Leriche eine neue künstlerische Leiterin verantwortlich.

Als Leiterin des gleichnamigen Stilbüros und langjährige Fashion-Trends-Verantwortliche der BIJORHCA PARIS wird Elizabeth Leriche auf der 2018er-Auflage nun neue künstlerische Messeleiterin. Ein neuer Auftritt, neue Struktur der Empfänge, neue Farbcodes verspricht Elizabeth Leriche und versucht so, das Image der BIJORHCA Paris weiter aufzupeppen.

Bereits zum zweiten Mal wird es auch besondere Räume für kreative im Nachwuchsbereich Projekte geben. Im Rahmen des ersten Projekts arbeiten Studenten der Hochschule LISAA (Paris) und der Köln International School of Design (Köln) zusammen an einer Kollektion mit zwei bis drei Schmuckstücken zum Thema Authentizität und Transparenz (Holz, Horn, Perlmutt, Leder, Latex, Glas, Plexiglas…). Ausgewählte Kollektionen werden auf der Messe ausgestellt und das Siegerteam bekanntgegeben. Das zweite Projekt ist ein Schmuckwettbewerb für Modeschmuckdesigner, die auf der Internetplattform Chall’angel zusammenarbeiten – hier werden die Nachwuchstalente von morgen entdeckt!

Mehr Informationen zu BIJORHCA Paris im Januar 2018 erhalten Sie auf: www.bijorhca.com.

 

Diesen Beitrag teilen: