Die jüngsten angekündigten Lockerungsmassnahmen der Schweizer Regierung erlauben immer noch nicht die Organisation von Messen und Ausstellungen. Deswegen bleibt die EPHJ Fachmesse bis zum heutigen Tag, weniger als zwei Monate vor ihrer geplanten Eröffnung, noch immer verboten. Angesichts dieser Situation und um die besten Erfolgschancen zu wahren, sieht sich der Messeveranstalter gezwungen, die EPHJ auf den 14. bis 17. September 2021 zu verschieben. Die EPHJ wird im September einen an die dann geltenden Vorschriften angepassten Gesundheitsplan gewissenhaft umsetzen.