Beim Juwelierkongress 2019 dreht sich alles um Zukunftsstrategien für den Fachhandel in der Uhren- und Schmuckbranche. Die Deutsche Schmuck und Uhren GmbH (DSU), Tochter- und Servicegesellschaft des BV Schmuck und Uhren als Schnittstelle der deutschen Industrie zum Einzelhandel sowie der Handelsverband Juweliere (BVJ) veranstalten gemeinsam mit der GZ Goldschmiede Zeitung einen Branchentreff, bei dem es vor allem um Austausch und Networking geht. Raum für Dialog und Diskussionen wird es reichlich geben.

Dazu gibt es Information und Inspiration: Wie verändern sich die Märkte? Wie sehen die aktuellen Zukunftsstrategien für den Juwelier aus? Welche Pläne haben die Hersteller? In mehreren Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen werden diese und andere Themen erörtert und kritisch hinterfragt. Ergänzt wird der Juwelierkongress durch die Möglichkeit, namhafte Hersteller aus Pforzheim und Umgebung zu besuchen.

Die Schwerpunktthemen auf dem Juwelierkongress 2019 sind:

  • Das Beste aus zwei Welten: Vernetzung des Einzelhandels mit der Onlinewelt
  • Platzhirsch 2.0: Regionale Positionierung des Juweliers als Eigenmarke
  • Optimierung und Digitalisierung: Warenwirtschaft, Payment und Kassennachschau

Mehr zum Programm finden Sie unter www.juwelierkongress.de.